Neues von der Dampfnostalgie Karlsruhe

Abschiedsfahrt der 01 1066

Am 10.12.2016 fand die Abschiedsfahrt der 01 1066, veranstaltet vom Historischen Dampfschnellzug e.V. in Zusammenarbeit mit der Sektion Ettlingen (neu: Dampfnostalgie Karlsruhe) statt.

DSC 1531

 

Die Vorbereitungen der Lok und des Zuges begannen bereits am Freitag Abend.

15403702 1289260334449146 7691174694783748830 o

©Fabian Lehmann | Die 01 1066 wird in Stuttgart angeheizt

 

Der Schnellzug startete morgens um halb sieben in Karlsruhe Hbf, bespannt mit der E139 von Lokomotion.

15326080 1290290104346169 4142834573820003466 o

©UEF Historischer Dampfschnellzug e.V. | Der Schnellzug steht abfahrbereit im Karlsruher Hbf

 

In Stuttgart kam der Star des Tages, die 01 1066 des HDS an den Zug und zog diesen alleine in schnellem Tempo bis nach Geislingen an der Steige.

15418383 1290383127670200 905960059715843271 o

©UEF Historischer Dampfschnellzug e.V. | Die 01 1066 setzt sich in Stuttgart vor den Zug

 

Dort wartete bereits die 58 311 der Sektion Ettlingen (neu: Dampfnostalgie Karlsruhe, eine Sektion der UEF e.V.), welche zuvor von Amstetten aus nach Geislingen hinunter gefahren war, um den langen Zug die Steige hinauf zu drücken.

58 311 Amstetten

©Thomas Kunhäuser | Die 58 311 fährt in Amstetten los Richtung Geislingen

DSC 1508

©Gernot Riecker | Die zwei 3-Zylinder Maschinen stampfen die Steige hinauf

16.12.10 101 106658 311Geislinger Steige

©Wolfgang Reber | Der Schnellzug auf der Steige

 DSC 1531

©Gernot Riecker | Unaufhaltsam erklimmt der Zug die Steige

DSC 1562

©Gernot Riecker | Und auch das Wetter spielt mit bei dieser herrlichen Fahrt

 

Nach der Steige trennen sich die beiden Loks wieder. Während die 01 1066 mit dem Zug zunächst nach Ulm fährt und den ersten Teil der Fahrt abschliesst, bevor sie die Fahrt zur "Nebenbahnromantik" auf die schwäbische Alb antritt, fährt 58 311 einsam Richtung Blaubeuren.

DSC 1803

©Gernot Riecker | 01 1066 mit dem Schnellzug auf dem Weg zur "Nebenbahnromantik"

16.12.10 558 311 Arnegg

©Wolfgang Reber | 58 311 fährt einsam auf die Schwäbische Alb

 

In Blaubeuren trafen sich die beiden Dampflokomotiven der Ulmer Eisenbahnfreunde e.V. wieder und 58 311 kam als Vorspann vor den Zug.

16.12.10 958 31101 1066Blaubeuren

©Wolfgang Reber | Der Dampfsonderzug mit "Doppeltraktion" bei der Ausfahrt in Blaubeuren

DSC 1940

©Gernot Riecker | 58 311 als Vorspann zwischen Blaubeuren und Schelklingen

 

In Schelklingen wurde nochmals rangiert. 01 1066 verließ den Zug und wartete hier bis zur Rückkunft am Abend. 58 311 übernahm den Zug zur Weiterfahrt aus die Schwäbische Albbahn nach Münsingen, Kleinengstingen und wieder zurück.

16.12.10 12 58 311 01 1066Schelklingen

©Gernot Riecker | Beide Lokomotiven beim rangieren in Schelklingen

58 311 Oberheutal

©Gernot Riecker | Der Zug bei bzw. im Oberheutal

DSC 2139

©Gernot Riecker | 58 311 mit dem Sonderzug zwischen Sondernach und Münsingen

DSC 2187

©Gernot Riecker | Stellenweise waren die Bäume und der Boden noch von Raureif bedeckt... ein idyllisches Bild

IMG 4390

©Barthelmeß | Der Zug hat Münsingen verlassen

16.12.10 2058 311Grafeneck

©Wolfgang Reber | Der Zug vor der Kulisse des Schlosses Grafeneck

58 311 Schloss Grafeneck

©Thomas Kunhäuser | Der Zug vor der Kulisse des Schlosses Grafeneck

IMG 4417

©Barthelmeß | 58 311 beim Umsetzen in Kleinengstingen

DSC 2875

©Gernot Riecker | Der Sonderzug auf dem Rückweg nochmals beim Schloss Grafeneck

 

Auf dem Rückweg hatte der Zug nochmals Aufenthalt in Münsingen bevor es dann zurück nach Schelklingen ging, wo die 01 1066 den Schnellzug wieder zurück zu den Augangsbahnhöfen brachte und 58 311 wieder zurück nach Münsingen fuhr.

IMG 4428

©Barthelmeß | Beim Aufenthalt in Münsingen gab es Gelegenheit, sich über die aktuellen Fortschritte bei der Aufarbeitung der 86 346 zu informieren und die Arbeiten finanziell zu unterstützen (weiter Infos hier).

IMG 4433

©Barthelmeß | Der Zug steht in Münsingen zur Abfahrt Richtung Schelklingen bereit

 

Die Ulmer Eisenbahnfreunde bedanken sich bei allen Aktiven, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben, genauso wie bei allen Eisenbahnfans, Unterstützern und Fahrgästen die bei der Fahrt dabei waren, unsere Arbeit unterstützen und uns treu zur Seite stehen. Ihnen allen vielen herzlichen Dank!

Besuchen Sie auch die Facebookseiten des Historischen Dampfschnellzuges und der Sektion Ettlingen (neu: Dampfnostalgie Karlsruhe - eine Sektion der Ulmer Eisenbahnfreunde e.V.).

Sie haben auch tolle Bilder von unseren Zügen gemacht? Dann senden Sie uns die Bilder per Mail (oder als Dropbox Link) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder in Facebook und wir zeigen sie gerne unter Nennung Ihres Namens auf unseren Facebookseiten oder der Homepage.

Suche