Die Laichinger Tiefenhöhle

Die Laichinger Tiefenhöhle ist die einzige zur Schauhöhle ausgebaute - und so für die Öffentlichkeit zugängliche - Schachthöhle in Deutschland.
Sie ermöglicht einen einmaligen Einblick in ein versteinertes Riff der Jurazeit. Mit ihren Schächten, Erosions- und Korrosionsformen, Fossilien und Perlsinter ist die Laichinger Tiefenhöhle ein außergewöhnliches Geotop.
Der Höhlenbesuch wird ergänzt durch das Höhlenkundliche Museum. Daneben bietet sie mit dem Höhlenrasthaus und dem Grillplatz auch etwas für das leibliche Wohl. Kinder spielen gerne auf unseren Spielplatz.

Öffnungszeiten: Von Ostern bis Anfang November: 9:00 - 18:00 Uhr.

Führungen: Sonntags nach Bedarf. Im Rest der Woche kann die Höhle ohne Führung besichtigt werden. Für Gruppen: Führungen nach Vereinbarung.

Schachthöhle bedeutet, daß es auf Eisentreppen bis auf 55 m Tiefe hinunter geht. Wir empfehlen bequeme Kleidung und Schuhe. Da die Höhle
nur 8° Celsius hat, ist eine warme Jacke zu empfehlen.

Weitere Informationen

Suche

Information und Anmeldung

Für Reservierungen, Buchung, Sonderfahrten:

Ulmer Eisenbahnfreunde e.V. • Sektion Alb-Bähnle • Heinrich Biro • Drosselweg 13 • 73340 Amstetten • Tel. 07331/7979 oder per Email unter alb-baehnle@uef-dampf.de

Sektionsvorsitzender: Heinrich Biro
Postadresse: UEF "Sektion Alb-Bähnle" • Industriestraße 41 • 73340 Amstetten