Klappdeckelwagen K 696

 OEG969

Der schmalspurige Klappdeckelwagen K 696 (ex. OEG 696 "Bahnmeisterei") wurde als offener Güterwagen (wie auch unser Ow 873) 1899 von der Waggonfabrik Horney & Rödler in Neustadt/Mecklenburg erbaut und an die Vorgängergesellschaft der Oberrheinischen Eisenbahn-Gesellschaft (OEG) geliefert.

1962 wurde der Wagen in der Werkstatt zu einem Klappdeckelwagen für den Transport nässeempfindlicher Materialien und Werkzeuge der Bahnmeisterei der Oberrheinischen Eisenbahn-Gesellschaft (OEG) umgebaut.

1979 gelangte der Wagen nach Nürnberg auf das Werksgelände des "Ernst Paul Lehmen Patentwerkes", dem damaligen Hersteller der LGB und bildete zusammen mit den Wagen Gw 336 und Gw 348 sowie einer kleinen Dampflok ein schmuckes Zug-Ensemble.

Suche

Information und Anmeldung

Für Reservierungen, Buchung, Sonderfahrten:

Ulmer Eisenbahnfreunde e.V. • Sektion Alb-Bähnle • Heinrich Biro • Drosselweg 13 • 73340 Amstetten • Tel. 07331/7979 oder per Email unter alb-baehnle@uef-dampf.de

Sektionsvorsitzender: Heinrich Biro
Postadresse: UEF "Sektion Alb-Bähnle" • Industriestraße 41 • 73340 Amstetten