Geislinger Steige

In Amstetten kann der Zeitsprung von der Bimmelbahn zu einer höchstbelasteten deutschen Hauptstrecke eindrucksvoll erlebt werden. Durch den Knotenbahnhof Amstetten (Lokalbahn, Schmalspurbahn nach Oppingen und Hauptstrecke Stuttgart-Ulm) donnern täglich bis zu 200 Züge, vom ICE bis zu schweren Güterzügen mit Schiebedienst. Besonders beeindruckend sind die Aussichtspunkte entlang des Albtraufs mit herrlichem Blick auf den Zugverkehr.
Eine Wanderung, entlang des Albtraufs zum "Mühltalfelsen" und weiter bis zur Ruine Helfenstein kann empfohlen werden. Tourvorschlag ist bei der Stadt Geislingen erhältlich.

www.geislingen.de

Suche

Information und Anmeldung

Für Reservierungen, Buchung, Sonderfahrten:

Ulmer Eisenbahnfreunde e.V. • Sektion Alb-Bähnle • Heinrich Biro • Drosselweg 13 • 73340 Amstetten • Tel. 07331/7979 oder per Email unter alb-baehnle@uef-dampf.de

Sektionsvorsitzender: Heinrich Biro
Postadresse: UEF "Sektion Alb-Bähnle" • Industriestraße 41 • 73340 Amstetten