Dampfbahn-Wanderweg 1

Dampfzug fahren und wandern

Wegführung: Bahnhof Oppingen - Vögelestal - Lontal - Amstetten-Dorf - Amstetten-Bahnhof
Streckenlänge: ca. 12 km
Wegzeichen : E1; ab Segelflugplatz zusätzlich gelbes Dreieck des Schwäb Albvereins
Einkehrmöglichkeiten: Bahnhof Oppingen, Amstetten-Dorf, Amstetten-Bahnhof

Beschreibung:

Vom Bahnhof Oppingen nach rechts. An der ersten Straßenkreuzung links ca. 1,5 km weiter in Richtung Türkheim am Segelfluggelände vorbei zur zweiten Straßenkreuzung.

Hier mündet von links der mit einem gelben Dreieck bezeichnete Wanderweg des Schwäbischen Albvereins ein, der den Wanderweg E1 bis zu seinem Ende in Amstetten begleitet. Wegzeichen sind ab jetzt sowohl das Zeichen E1 als auch das gelbe Dreieck!

Der Weg führt nun noch ca. 1 km geradeaus auf dem Ortsverbindungsweg nach Türkheim weiter und biegt dann spitzwinklig nach rechts ab. Die Abzweigung ist markiert durch einen Wegweiser des Schwäbischen Albvereins auf der linken Straßenseite. Nach ca. 250 m biegt der Weg nach links, nach weiteren 100 m wieder nach rechts ab zum Waldrand und führt dann nach rechts in einem leichten Bogen durch den Wald in das romantische Landschaftsschutzgebiet Vögelestal. Am Ende des Vögelestals liegt links ein Parkplatz und eine Feuerstelle.

Nach Überquerung der Teerstraße führt der Wanderweg links am Hang entlang ins Lontal. Nach knapp 1 km geht der Weg auf einem kleinen Damm nach rechts und nach 50 m wieder nach links, nun an der rechten Talseite entlang. Nach einem weiteren km zweigt die Route auf einem bezeichneten Kiesweg nach rechts und nach ca. 50 m wieder nach links ab in den Wald. Der Weg führt nun anfangs leicht, später etwas stärker durch den Wald bergauf. Nach Austritt aus dem Wald hat man bei gutem Wetter eine herrliche Rundsicht auf Amstetten-Dorf und die umliegenden Albdörfer. Der Weg führt nun nach Amstetten-Dorf hinein bis zur Dorfstraße, wo der Wanderweg E3 von rechts einmündet.

Der Weg führt nun nach links durch Amstetten-Dorf hindurch und weiter entlang der Landstraße in Richtung Amstetten-Bahnhof, vorbei an den Sportanlagen. Ca. 150 m nach dem Sportplatz zweigt nach links ein Teerweg ab, der den eiligen Wanderer direkt zum Ausgangspunkt der Museumsbahn am Bahnhof Amstetten bringt. Empfehlenswert ist jedoch, kurz vor dieser Abzweigung den links vom Teerweg liegenden Grasweg zu nehmen, der an der Hangkante entlang führt und einen sehenswerten Blick auf Amstetten-Bahnhof und vor allem auf die umfangreichen Bahnanlagen bietet. Am Ende des Hangs führt der Weg dann bergab und nach rechts zurück zum Ausgangspunkt der Museumsbahn am Bahnhof Amstetten.

Suche

Information und Anmeldung

Für Reservierungen, Buchung, Sonderfahrten:

Ulmer Eisenbahnfreunde e.V. • Sektion Alb-Bähnle • Heinrich Biro • Drosselweg 13 • 73340 Amstetten • Tel. 07331/7979 oder per Email unter alb-baehnle@uef-dampf.de

Sektionsvorsitzender: Heinrich Biro
Postadresse: UEF "Sektion Alb-Bähnle" • Industriestraße 41 • 73340 Amstetten